COTES WIND STANDARD — CR.BW Baureihe

On-Shore und Off-Shore Windkraftanlagen

„Cotes Wind“ Entfeuchter sind insbesondere für die Installation im Inneren der Türme und Gondeln von Windenergieanlagen konzipiert. Sie kommen besonders häufig in Off-Shore Windparks zum Einsatz, wo Probleme mit salzhaltiger Luft bestehen.

Die Einheiten sind sehr kompakt und leicht und dadurch einfach zu installieren. Zudem sind sie außerordentlich zuverlässig. Die volle Kontrolle über die Luftbedingungen bedeutet für die Betreiber von Windparks längere Laufzeiten und höhere Umsätze.

benefits

  • Weniger Korrosion in Gondeln und Türmen
  • Lange Lebensdauer – dadurch niedrige Wartungs- und Reparaturkosten
  • Serviceintervalle abgestimmt auf die Wartungsintervalle der Windkraftanlagen
  • Längere Betriebszeiten

 

Schutz der Anlagen bei Betrieb, Transport und Lagerung

 

Die “Cotes Wind Standard” Anlagen kommen sowohl in On-Shore als auch Off-Shore Windparks zum Einsatz. Sie regulieren zuverlässig die Luftfeuchtigkeit, die in Gondeln oder Türme eindringt.

Durch die Cotes Entfeuchter besteht die volle Kontrolle der Luftbedingungen im Inneren der Anlage.

Wird sichergestellt, dass sich die von außen einströmende Luft mit der trockenen Luft im Inneren vermischt, reduziert sich die relative Luftfeuchte und die Probleme zu hoher Luftfeuchtigkeit werden minimiert. Das gilt für Anlagen, die bereits in Betrieb sind und auch für Gondeln und Türme, die eingelagert sind oder transportiert werden.

 

Filteranlagen

Die Filterkassetten mit einer sehr großen Fläche haben eine außergewöhnlich lange Lebensdauer, die auf die Wartungsintervalle der Entfeuchter und Windkraftanlagen abgestimmt sind. Salz, das in der Luft einhalten ist, kristallisiert, wenn die relative Luftfeuchtigkeit niedrig genug ist. Diese Salzkristalle werden von den entsprechend dimensionierten Filtern aufgenommen.

 

Effektive Kontrolle

Zur effektiven Kontrolle stehen verschiedene Cotes Überwachungs- und Steuerungssysteme zur Verfügung. Diese werden direkt in den Entfeuchtungsgeräten verbaut.

Um den definierten, lokalen Sollwert der relativen Luftfeuchtigkeit einzuhalten, schalten sich die Entfeuchter automatisch an und ab. In den „Cotes Wind Standard“ Systemen kommen häufig DR10 Hygrostate zum Einsatz.