IFFA Frankfurt – die Experten der Fleischverarbeitung kommen zusammen

Kleine Tropfen, große Auswirkungen

Anlagen und Einrichtungen fleischverarbeitender Betriebe müssen peinlichst sauber gehalten werden. Bei den regelmäßigen Reinigungsmaßnahmen werden große Mengen Wasser und Dampf eingesetzt.
Doch es ist oft nicht leicht mit den großen Mengen feuchter Luft umzugehen. Diese „verschwindet“ nicht einfach so, sondern tendiert dazu, auf kalten Oberflächen zu kondensieren. Kondenswasser, das von Decken auf die Anlagen oder Produkte in der Fleischverarbeitung heruntertropft, fördert die Entstehung und Verbreitung von Bakterien. Dies hat verhängnisvolle Auswirkungen auf Hygiene und Qualität.
Verstöße und Missachtung der hygienischen Vorgaben haben nicht nur für die Unternehmensreputation schwerwiegende Folgen, sie wirken sich auch auf Umsatz und Gewinne aus.

Wir sind davon überzeugt, dass vorbeugende Maßnahmen bei der Herstellung von Nahrungsmitteln der einzige Weg ist, um nachhaltig sowohl Qualität als auch Hygiene sicherzustellen. Unser Bestreben ist es, bei der Verarbeitung und Produktion von Lebensmitteln die Ursachen und Auswirkungen hoher Luftfeuchtigkeit zu verhindern. Dies erreichen wir mit unserer Expertise und unseren Anlagen zur Steuerung und Regelung von Luftfeuchtigkeit.

Branchentreff der Fleischwirtschaft

Alle drei Jahre findet in Frankfurt am Main die IFFA, statt. Sie ist die Nr. 1 der fleischverarbeitenden Industrie und die internationale Leitmesse mit Fokus auf die gesamte Produktionskette.
Die Experten des Feuchtigkeitsmanagements von Cotes sind vom 04. – 09. Mai in Halle 9.1, Stand E41F der Messe Frankfurt vertreten. Sie stehen für alle Fragen rund um die Adsorptionstechnologie zur Verfügung, um Umsatz und Gewinne zu steigern, ohne die Einhaltung der Hygienestandards und die hohe Produktqualität in der Fleischwirtschaft zu gefährden.

Partner der dänischen Export Association

Cotes wird im dänischen Pavillon als Partnerfirma der Danish Export Association ausstellen. Präsentiert wird ein Cotes All-Round C35 Adsorptionsentfeuchter, der insbesondere in vielen Betrieben der fleischverarbeitenden Industrie zur Regelung und Steuerung der Luftfeuchtigkeit nach Reinigungsprozessen eingesetzt wird.

Anders Kjeldgaard ist Vertriebsleiter für Deutschland und steht für individuelle Fragen zur Verfügung und erläutert die Vorteile und Leistungsmerkmale der Cotes Entfeuchtungstechnologie. Um einen Termin zur Klärung spezifischer Themen und Lösungen zu vereinbaren, kontaktieren Sie Herrn Kjeldgaard per E-Mail ([email protected]) oder telefonisch unter +45 2294 3303.

Vorteile und Benefits der Regelung und Steuerung von Luftfeuchtigkeit in der Fleischindustrie

 

  • Sämtliche Probleme, die durch Kondensation entstehen, werden behoben.
  • Schnellere Trocknung der Anlagen, Böden und Oberflächen nach der Reinigung
  • Weniger Produktionsunterbrechungen und Stillstandzeiten
  • Gleichbleibende Produktqualität
  • Geringeres Risiko von Bakterienbildung, so dass die Hygienestandards eingehalten werden