LÖSUNGEN FÜR

Fracht- und Maschinenräume

Vorbeugen von Korrosion an Bord von Schiffen

Es ist schlicht eine Tatsache, dass an Bord von Schiffen auf Grund des Wetters und der See die Fracht und weiteres Equipment dazu tendieren, feucht und nass zu werden. Werden die üblicherweise teuren Ausrüstungen nass gelagert, können sie zerstört oder beschädigt werden und die Brauchbarkeit leidet. Hinzu kommen die Einflüsse auf den „Return on Investment“ und die Zufriedenheitswerte bei Kundenbefragungen.

 


Geringeres Risiko für Frachtschäden
durch Kontrolle der luftFeuchtigkeit

Herausforderungen bei Schiffsflade- und Maschinenräumen

 

Ladegüter an Bord von Schiffen und Booten werden naturbedingt feucht und nass. Da es kaum eine einfache Möglichkeit gibt, dass die Fracht abtrocknen kann, besteht ein hohes Risiko für Schimmel- und Bakterienbildung. Dadurch verschlechtert sich der Zustand der Schiffsladung. Schäden, Wertverluste, Unzufriedenheit der Spediteure, Warenempfänger und Endkunden sind die Folgen.

Zudem enthält Seewasser viel Salz, das die Korrosion fördert. Salzwasser und hohe Luftfeuchtigkeit in geschlossenen Räumen sind Auslöser für Korrosion auf Oberflächen, Equipment und Anlagen. Diese sind häufig schwer zugänglich, wie z. B. Spinde, Tanks und versteckte Hohlräume.

Frachten an Deck sind der Korrosion besonders stark ausgesetzt. Doch auch Container und Frachtgüter in Laderäumen sind fast immer ungeschützt im Kontakt mit korrosiver Luftfeuchtigkeit.

 

beseitigung der probleme

Korrosion entwickelt sich vor allem in geschlossenen Räumlichkeiten mit großen Mengen salzhaltiger Luft. Und sobald Anlagen, Installationen und Ausrüstungen davon beeinträchtigt werden und der Zustand sich zu verschlechtern beginnt, ist es meist kostenintensiv und aufwändig dem entgegenzuwirken.

Darum ist Vorsorge besser als Nachsorge. Mit den Entfeuchtern von Cotes ist es ganz einfach möglich den Problemen durch Korrosion zu begegnen. Durch die Kontrolle des Taupunktes in den Fracht- und Maschinenräumen kann nach den physikalischen Gesetzmäßigkeiten bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von unter 65% bei 20°C keine Korrosion entstehen.

Somit werden an Bord von Schiffen sämtliche Probleme mit Korrosion beseitigt, die auf Grund der Luftfeuchtigkeit entstehen können.


Benefits

  • Bessere Kontrolle der Luftbedingungen in Schiffsfracht- und Maschinenräumen und dort, wo wichtige Schiffsausrüstungen gelagert werden
  • Vermeidung von Schäden durch hohe Luftfeuchtigkeit an Ladegütern, Maschinen und Equipment
  • Deutlich weniger Kundenbeschwerden und Versicherungsforderungen auf Grund von beschädigter Fracht
  • Längere Lebensdauer, geringere Gesamtbetriebskosten und hohe Rentabilität
  • Geringe Wartungs- und Instandhaltungskosten

 


Warum cotes lösungen die besten sind

Das zeichnet die Cotes Lösungen zur Behebung von unerwünschter Luftfeuchtigkeit in Schiffsfracht- und Maschinenräumen aus:
  • Kompakt und variabel – unzählige Einbaumöglichkeiten
  • Robust und langlebig
  • Einfache Bedienung – einfache Wartung
  • Geringer Energieverbrauch

Ähnliche Branchen

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Anders Kjeldgaard +45 2294 3303 [email protected]