LÖSUNGEN FÜR

Die Lagerung von Uniformen und Schutzkleidung

Topzustand von Equipment und Ausrüstung

Uniformen, Kleidung und Ausrüstungen, die im militärischen sowie paramilitärischen Einsatz und von Rettungsdiensten genutzt werden, sind oft nass und feucht, was meist am Wetter oder der Umgebung liegt. Werden die meist teuren Ausrüstungen feucht oder nass gelagert, können sie zerstört oder beschädigt werden, so dass Haltbarkeit und Lebensdauer leiden.

Kontrollierte Luftfeuchtigkeit verbessert die Einsatzmöglichkeiten 

Herausforderungen durch Luftfeuchtigkeit

Kleidung, Uniformen und weiteres Equipment, die Personen von militärischen und paramilitärischen Kräften sowie Mitarbeiter von Rettungsdiensten nutzen, kommen häufig in nasser oder feuchter Umgebung zum Einsatz. Anschließend ist es meist schwierig die Ausrüstungen wieder zu trocknen.

Wenn das Equipment feucht in Spinden und Schränken aufbewahrt wird, können sich Schimmel und Bakterien leicht vermehren. Dieses hat einen Einfluss sowohl auf das äußere Erscheinungsbild als auch auf Haltbarkeit und Lebensdauer der oft teuren Ausrüstungen.

Für die Mitarbeiter führen muffig riechende und feuchte Uniformen zu einem schlechten Tragekomfort. Geringer Motivation und beeinflussen die allgemeine Stimmung und die Effektivität der Einheiten.

Problemlösung

Uniformen, Kleidung und Ausrüstungen, die nass verstaut und aufbewahrt werden, beginnen schnell muffig zu riechen. Ein weiterer, oft nur schwer erkennbarer Effekt ist, dass sich auf Grund von Schimmel und Bakterien der Zustand weiter verschlimmert.

Darum ist Vorsorge besser als Nachsorge. Durch die Kontrolle des Taupunktes ist es mit den Entfeuchtern von Cotes deutlich einfacher, diesen Problemen zu begegnen. Auf Grund physikalischer Gesetzmäßigkeiten kann bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von unter 65% bei 20°C Luftfeuchtigkeit gar nicht erst entstehen.

Somit werden sämtliche Probleme mit Nässe bei Uniformen und Ausrüstungen beseitigt, die auf Grund von hoher Luftfeuchtigkeit entstehen können.


Benefits

  • Bessere Kontrolle der Luftbedingungen in Umgebungen, in denen feuchte Uniformen und anderes Equipment gelagert werden
  • Bessere Kontrolle der Luftbedingungen in Umkleide- und Lagerräumen
  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit
  • Höhere Einsatzverfügbarkeit des Equipments
  • Geringere Gesamtbetriebskosten und hohe Rentabilität 

warum Cotes lösungen die besten sind

Das zeichnet die Cotes Lösungen zur Behebung von unerwünschter Luftfeuchtigkeit bei der Aufbewahrung von Uniformen und Ausrüstungen aus:
  • Kompakt und variabel – unzählige Einbaumöglichkeiten
  • Robust und langlebig
  • Einfache Bedienung – einfache Wartung
  • Geringer Energieverbrauch

Weitere Lösungen für die Verteidigung und Luftfahrt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Anders Kjeldgaard +45 2294 3303 [email protected]