LÖSUNGEN FÜR

Die Abwasseraufbereitung

Regelung der Luftfeuchtigkeit in
Abwasseraufbereitungsanlagen

In modernen Abwasseraufbereitungsprozessen sind kontrollierte Luftbedingungen und ein effektives Hygienemanagement zwingend erforderlich. Ohne eine geregelte Luftentfeuchtung wird es immer wieder Probleme mit folgenden Themen geben:

 

  • Kondensation und Korrosion entsteht an Überwachungssystemen, Anlagen, Equipment und Gebäudeteilen
  • Ausfälle und Betriebsunterbrechungen
  • Unnötig hohe Stromverbräuche, Wartungs- und Betriebskosten
  • Die Erreichung der hygienischen Anforderungen ist nicht sichergestellt
  • Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für Mitarbeiter
  

Gewährleistung kontrollierter Feuchtigkeit in Abwasseraufbereitungsanlagen 

Herausforderungen mit luftfeuchtigkeit in klärwerken

Eine der größten Herausforderung in der modernen Abwasseraufbereitung entsteht durch Kondensation und den daraus resultierenden, mannigfaltigen Problemen und Kosten.

Wenn warme und feuchte Luft mit kalten Oberflächen in Kontakt kommt, kondensiert die Luft zu Tröpfchen und sammelt sich auf Anlagen und Equipment, wie z. B. Rohrleitungen, Speicherbehälter und Gebäudeflächen.

Dies führt zu einem idealen Milieu für Korrosion und günstigen Voraussetzungen für jegliches mikrobielle und bakterielle Wachstum.

gutes management – volle Kontrolle

Die Cotes Adsorptionsentfeuchter ermöglichen die sorgfältige Regelung des Taupunktes der Luft, so dass auf Grund von physikalischen Gesetzmäßigkeiten, Kondenswasser schlichtweg nicht entstehen kann. Das bedeutet, dass teure, herkömmliche und zudem meist ineffektive Maßnahmen zur Vermeidung von Kondensation, wie z. B. Beheizung und Lüftung, nicht mehr nötig sind.

Der Kondensation vorzubeugen ermöglicht zudem die Aufrechterhaltung eines kontrollierten Hygieneniveaus und wirkt Kreuzkontamination sowie Compliance Problemen vor.

Die handelsüblichen Cotes Anlagen sind im Temperaturbereich von -15 bis 35 °C wirksam und sind somit die einzig effektive Entfeuchtungstechnologie bei niedrigen Temperaturen, welche häufig in Abwasseraufbereitungsanlagen vorzufinden sind.

Die Adsorptionsentfeuchter von Cotes verfügen über einen weiteren, großen und praktischen Vorteil im Vergleich zu den herkömmlichen Kondensationsentfeuchtern. Sie sind mit hochzuverlässigen Lüftern ausgestattet, die einen leichten Überdruck erzeugen. Dies führt dazu, dass die getrocknete Luft in alle Bereiche strömt, in denen diese benötigt wird, ohne dass kostspielige Lüftungskanäle oder zusätzliche Ventilationssysteme installiert werden müssen.


Benefits

  • Permanente Kontrolle der Luftbedingungen in allen Bereichen
  • Vermeidung vielerlei Probleme, verursacht durch Kondensation und Korrosion an Anlagen, Installationen und Equipment
  • Sicherstellen von zuverlässigen und kontinuierlichen Dienstleistungen an Ihre Kunden
  • Weniger Energieverbrauch, Reduzierung der Gesamtbetriebskosten und Wartungskosten
  • Einhaltung von Hygienestandards
  • Verbesserung der Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen Ihrer Mitarbeiter

 


warum Cotes lösungen die besten sind

  • Wirksam bei Temperaturen von -15°C bis 35°C 
  • Nur Adsorptionsentfeuchter sind mit Wärmerückgewinnungseinheiten verfügbar
  • Gleichmäßige Verteilung trockener Luft in alle Bereiche, ohne Einbau zusätzlicher Installationen
  • Umfangreiche Überwachungsoptionen für den unbemannten Betrieb und maximale Flexibilität

Ähnliche Branchen

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Anders Kjeldgaard +45 2294 3303 [email protected]